Das Betriebssystem macOS hat unterhalb des Benutzerverzeichnisses einen versteckten Library Ordner. In diesem Ordner werden Einstellungen und weitere Dateien abgelegt, die eine Anwendung unter macOS benötigt. Wenn ein Fehler vorliegt oder wenn man eine Anwendung deinstallieren möchte ist es teilweise notwendig Zugriff auf diesen Library Ordner zu erhalten. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist temporärer Zugriff auf den Ordner und die zweite ist ein dauerhafter Zugriff.

Temporärer Zugriff:

Um temporären Zugriff auf den Library Ordner zu erhalten, öffnen Sie im Finder das Menü Gehe zu.
Finder - Gehe zu
Ist das Menü geöffnet wie in dem obenstehenden Bild, drücken sie die ALT-Taste. Dann erweitert sich das Menü um den Eintrag Library. Dieser taucht zwischen Benutzerordner und Computer auf. Wenn Sie jetzt auf diesen Eintrag klicken, wird sich der Ordner Library öffnen.

Dauerhafter Zugriff:

Um nicht bei jedem Zugriff auf diesen Ordner immer wieder das Menü Gehe zu aufrufen zu müssen, können Sie den Ordner auch dauerhaft in Ihrem Benutzerordner einblenden. Öffnen Sie dazu im Finder Ihren Benutzerordner. Danach öffnen Sie das Menü Darstellung und wählen dann den Menüpunkt Darstellungsoptionen einblenden aus. Diesen Menüpunkt können Sie auch über die Tastenkombination CMD+J aufrufen. Nach dem Aufruf sollten Sie dann das folgende Fenster erhalten :
Finder - Darstellungsoptionen einblenden
Nun den Haken bei der Option Ordner „Library“ anzeigen setzen. Nun ist der Ordner unterhalb des Benutzerordners sichtbar, wie das folgende Bild zeigt :
Benutzerordner Ansicht : Library

Damit haben Sie jetzt den Library Ordner dauerhaft im Finder eingeblendet.

Diese beiden Möglichkeiten funktionieren ab dem Betriebssystem macOS 10.10 oder höher. Bei älteren Betriebssystemen kann der Weg für die dauerhafte Einblendung anders aussehen.